Frank Hinkelmann, Dr.

Frank HinkelmannFachbereichsleiter Historische Theologie

Lehrschwerpunkte: Kirchengeschichte, Missionsgeschichte, Konfessionskunde, Geschichte, Theologie & Praxis des christlichen Gottesdienstes

Forschungsschwerpunkte: Neuere österreichische Kirchengeschichte, Österreichische Missionsgeschichte, Konfessionskunde, Evangelikale Bewegung

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Biographisches:

Aufgewachsen als Missionarskind u. a. in Indonesien, studierte Frank Hinkelmann Theologie an der Freien Theologischen Akademie (Gießen/D) (1989 – 1993) und an der Theologischen Universität in Apeldoorn (NL) (2004-2006) mit Schwerpunkt Kirchengeschichte. Im Herbst 2014 promovierte er an der Freien Universität in Amsterdam mit einer Arbeit über die Geschichte der Evangelikalen Bewegung in Österreich.

Seit 1994 ist Hinkelmann Mitarbeiter bei Operation Mobilisation in Österreich und leitete den nationalen Zweig von 1998 - 2007. Derzeit trägt er die Verantwortung für die Arbeit von OM in Europa. Darüber hinaus ist er als Präsident der Europäischen Evangelischen Allianz (EEA) tätig und vertritt die EEA im International Council der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA).

Zusammen mit weiteren Kirchenhistorikern baut er ein Dokumentationszentrum zu Pietismus, Evangelikaler Bewegung und Freikirchen in Österreich auf.

Frank Hinkelmann lebt mit seiner Familie in Petzenkirchen, Niederösterreich und ist Mitglied der Evang. Pfarrgemeinde A. u. H. B. Melk-Scheibbs.

 

Veröffentlichungen:

Bücher

  • Die sieben Sendschreiben der Offenbarung. Eine praktisch-theologische Auslegung. Nürnberg: VTR, 2004.
  • Geschichte der Evangelischen Allianz in Österreich. Studien zur Geschichte christlicher Bewegungen in reformatorischer Tradition in Österreich, Bd. 1. Bonn: VKW, 2006.
  • Kleine Geschichte der Evangelischen in den Bezirken Melk und Scheibbs. Nürnberg: VTR, 2006.
  • Die Hinwendung Österreichs zum Christentum. MBS Texte. Theologische Akzente Bd. 87. Bonn: MBS, 2007.
  • Konfessionskunde. Handbuch der Kirchen, Freikirchen und christlichen Gemeinschaften in Österreich. Mit einem Anhang wichtiger Dokumente zu Theologie und Glauben der Konfessionen. Linz: edition ea, 2009.
  • Evangelisches Leben in den Bezirken Melk und Scheibbs. Von der Reformationszeit bis zur Gegenwart. Nürnberg: VTR, 2010.
  • Mehr als Studenten, Klapperkisten und Traktate. Operation Mobilisation in Österreich 1961-2011. Studien zu Spiritualität, Transformation und Gemeindebau in Österreich, Bd. 2. Bonn: VKW, 2011. (Co-Autor: Dorothee Hinkelmann)
  • Evangelisches Leben in den Bezirken Melk und Scheibbs. Von der Reformationszeit bis zur Gegenwart. Nürnberg: VTR, 2010.
  • Hinkelmann, Frank: Die Evangelikale Bewegung in Österreich. Grundzüge ihrer historischen und theologischen Entwicklung 1945 - 1998 (Dissertation).

 

Aufsätze

  • Finanzen, Besitz und die Frage der Ethik. Eine biblisch-theologische Annäherung. Auf festem Grund. Zeitschrift des ABCÖ 2/2009, S.
  • Österreich – „Felix Austria“ oder „Friedhof der Missionare“? Eine Zwischenbilanz der missionarischen Ausgangslage aus österreichischer Perspektive. evangelikale missiologie 25. Jhg. 3/2009, S. 128–136.
  • „Über Mission und Missionäre“: Österreichs Beitrag zur protestantischen Weltmission. Von der Reformationszeit bis zum Anbruch des 20. Jahrhunderts. Friedemann Walldorf, Lothar Käser, Bernd Brandl (Hg.). Mission und Reflexion im Kontext. Perspektiven evangelikaler Missionswissenschaft im 21. Jahrhundert. Festschrift für Klaus Müller zu seinem 65. Geburtstag. Nürnberg / Bonn: VTR / VKW, 2010. S. 148 – 175.
  • „Gilt Religionsfreiheit auch für Evangelikale?“ Klaus W. Müller (Hg.). Menschenrechte –  Freiheit – Mission. Eine globale Herausforderung. Referate der Jahrestagung 2010 des Arbeitskreises für evangelikale Missiologie (AfeM). Nürnberg / Bonn: VTR / VKW, 2010. S. 127 – 138.
  • „OM in Deutschland, Österreich und der Schweiz“. In: Ian Randall. Gewagt. Gelebt. Die OM-Geschichte. Nürnberg / Linz: VTR / OM Books, 2011: S. 283-322.
  • „Justinian Ernst Baron von Welz“. ABCÖ 1/2012

Als Herausgeber:

  • Studien zur Geschichte christlicher Bewegungen reformatorischer Tradition in Österreich. Hg. von Franz Graf-Stuhlhofer, Frank Hinkelmann & Thomas, Schirrmacher. Bonn: VKW, 2006ff.
  • Ruth A. Tucker. Bis an die Enden der Erde. Missionsgeschichte in Biographien. Hg. und ergänzt von Frank Hinkelmann. Nürnberg / Linz: VTR / OM Books, 2007.
  • Studien zu Spiritualität, Transformation und Gemeindebau in Österreich. Hg. Von Heiko Barthelmess, Frank Hinkelmann & Thomas Schirrmacher. Bonn: VKW, 2011ff.